Traumhochzeit

Traumhochzeit in Kerpen
Direkt zum Seiteninhalt
Die Villa Sophienhöhe wurde im Jahr 1899 von dem  Gutsbesitzer Josef Bollig zu Schneppenheim und seiner Frau Sophia,  geborene Stollwerk, aus der Aachen/Kölner Fabrikantenfamilie  (Schokoladendynastie), anläßlich ihrer Hochzeit erbaut. Als Herrenhaus  aus der Gründerzeit gehörte die Villa zum Gut Burg Niederbolheim und  Antoniterhof in Niederbolheim. Das Herrenhaus sowie die Straße wurden  später nach dem Rufnamen der Ehefrau Sophia benannt.
Das Villenanwesen wurde wirtschaftlich mit der  Vorhaltung einer Pferdezucht für Vollblüter genutzt. Die Pferdezucht  gehörte um die damalige Jahrhundertwende zu einem weitverbreiteten  Wirtschaftszweig längs des Neffelbachs.
Später gingen Gut Antoniterhof und die Villa in den Besitz des Gymnasialstiftungsfonds Köln über. Im Jahr 1939 wechselte das Herrenhaus wieder seinen Besitzer. Ein Kaufmann aus Düsseldorf erwarb das Anwesen und richtete in den Kellerräumen eine Fabrikation zur Herstellung von Silberputztüchern ein. Im 2. Weltkrieg diente die Villa als Offiziersheim und als Lazarett. In dieser Zeit erlitt das Gebäude Schäden, so dass es kaum mehr bewohnbar war. Frühere Bemühungen, das schöne Anwesen der Allgemeinheit nutzbar zu machen, scheiterten und so erwarb es die Landesversicherungsanstalt Düsseldorf Ende der 40er Jahre. Die Villa wurde als Kinderklinik für Kinder bis 18 Jahre umgebaut. Ende der 50er Jahre konnte die Klinik wieder geschlossen werden.
1960 erwarb die Familie „ von Ullisperger“ das Anwesen. Herr von Ullisperger war ein Erfinder und Tüftler und erlangte hierdurch viele Patente. Das Anwesen wurde zur Herstellung von Manikürutensilien, Nähmaschineneinfädler und vieles mehr genutzt. Die hergestellten Waren wurden von hieraus weltweit exportiert. Ein Sohn hatte in den Kellerräumen eine große Druckerei. Nach dem Tod von Herrn von Ullisperger wurde der Hauptteil des Anwesen 1997 an die Familie Stump verkauft.
Die Familie Stump ließ die  Villa umfangreich renovieren. Seit 1999 ist die Villa Sophienhöhe für die Allgemeinheit zugänglich und strahlt seitdem im neuen Glanz als Restaurant und Hotel.
Die Villa Sophienhöhe lädt zum Träumen und Genießen ein. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Zurück zum Seiteninhalt